Zentrum neuer Ess- und Genusskultur im Herzen von Kiel

Das Restaurant und Café Freistil ist vielmehr als nur ein Ort des Essens – Vielmehr ist es ein Zentrum der neuen Ess- und Genusskultur.

Wer in Kiel einen Anlaufpunkt für hochwertige und einfallsreiche Gastronomie sucht, wird im Freistil fündig. Zetral gelegen, bietet das Restaurant und Café von umfangreichen Frühstücksvariationen über preiswerte Mittagsangebote bis hin zu hausgemachten Kuchen und Torten sowie á la carte Gerichten alles für den Genuss, ob allein, zu zweit oder in der Gruppe mit bis zu 100 Personen.

Auch als Veranstaltungsort ist das ehemalige Lessingbad, in dem sich heute das Freistil befindet, buchbar.

Dabei ist das Freistil vielmehr als nur ein Ort des Essens. Vielmehr ist es ein Zentrum neuer Ess- und Genusskultur, das die Gäste für eine bewusste und nachhaltige Ernährung sensibilisieren möchte.

Alle Speisen werden frisch zubereitet und abwechslungsreich gestaltet. Klassische Küche trifft hier auf moderne Komponenten und außergewöhnliche Toppings.

Crossover könnte man sagen, noch besser: nordisch-crossover- denn das Team um Küchenchef Tade Assel konzentriert sich auf das Wesentliche: den Geschmackt.

Womit gekocht wird orientiert sich an der Saison und kommt zumeist von regionalen Zulieferern.

Fleisch, Wild und Geflügel bezieht das Freistil aus Schleswig-Holstein, der Fisch kommt aus heimischen Gewässern.

Torten, Obst und Gemüse liefert unter anderem die Stiftung Drachensee. Zu ihr gibt es noch eine ganz besondere Verbndung: Das Freistil im Lessingbad ist ein Inklusionsbetrieb der Stiftung Drachensee.